Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an EAT-Consulting GbR. Um die Webseite für die EAT-Consulting GbR anbieten zu können, benötigen wir natürlich auch einige Daten über Sie. Dabei nehmen wir den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und verarbeiten diese stets im Einklang mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie vollumfänglich über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und Ihre Rechte als betroffene Person informieren.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

EAT-Consulting GbR

Christian Emke
Cappelner Str.47
49661 Cloppenburg

Kontakt:

Telefon: +49(0)4471-8409921
Mobil: +49 (0) 152-038 717 88
E-Mail: datenschutz  (at) eat-consulting.eu

Ihre Rechte

Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, haben Sie folgende Rechte:

  • Auskunft zu verlangen zu Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern oder Kategorien von Empfängern Ihrer Daten, sowie der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO)
  • Die Berichtigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten bzw. deren Ergänzung zu verlangen (Art. 16 DSGVO)
  • Im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen – insbesondere, wenn die personenbezogenen Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr notwendig sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie eine Einwilligung widerrufen oder einen Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben
  • Unter bestimmten Voraussetzungen gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen, soweit beispielsweise eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist
  • Im Rahmen der Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese ggf. an andere zu übermitteln
  • Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, einer Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses zu widersprechen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO)
  • Eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO); dies gilt selbstverständlich auch für den Widerruf von Einwilligungen, die Sie uns gegenüber bereits vor der Geltung der DSGVO erteilt haben
  • Sich gemäß Art. 77 DSGVO bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren

Erhebung personenbezogener Daten für den Besuch unserer Website

Sofern Sie unsere Website nur rein informatorisch nutzen, d.h. wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr persönlicher Browser an unseren Server übermittelt. Diese Daten sind technisch erforderlich, damit Ihnen die Website angezeigt werden kann. Weiterhin sind diese Daten technisch erforderlich, um die Stabilität und Sicherheit unserer Website zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Herkunftsland der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

Einige der auf unserer Website angebotenen Leistungen können wir nur erbringen, wenn wir in Kontakt mit Ihnen treten können. Insofern hängt die Möglichkeit zur Inanspruchnahme dieser Dienstleistungen davon ab, dass Sie uns bestimmte personenbezogene (Kontakt-) Daten mitteilen. Wir erheben, nutzen und verarbeiten diese Daten nur, soweit dies notwendig ist, um Ihnen die jeweilige Dienstleistung zur Verfügung zu stellen.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular, werden die jeweils von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse sowie weitere von Ihnen freiwillig gemachte Angaben, wie zum Beispiel Ihr Name/Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu bearbeiten und gegebenenfalls Ihre Fragen zu beantworten. Sofern eine Speicherung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich ist, löschen wir Ihre Daten. Im Falle gesetzlicher Aufbewahrungspflichten schränken wir die Verarbeitung ein. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Kommentare

Wenn Sie als  Besucher Kommentare auf der Website hinterlassen, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus Ihrer E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob Sie diesen benutzen. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes finden Sie hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem Ihr Kommentar freigegeben wurde, ist Ihr Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Web-/Appanalysedienste

Google Analytics

Wir nutzen zudem Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google Analytics verwendet Cookies (siehe § 6 Verwendung von Cookies), die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und gespeichert.  Google wird diese Informationen nutzen, um Ihren Besuch der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation des Cookies für Google Analytics durch eine Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich nutzen können. Der Datenerhebung und –speicherung für Google Analytics kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden – durch Einsatz des Google-Browser-Addons (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout) zur Deaktivierung von Google Analytics. Das Browser-Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen über den Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Weitere Informationen zu Google Inc. und Google Analytics finden Sie unter: www.google.com . Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter:  http://www.google.com/intl/de/privacypolicy.html#information.

YouTube


Wir haben auf dieser Website Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch den für uns betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Website durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Website die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Website besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Website gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Website aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Auf Smartphones und Tablets werden die vorgenannten Services häufig nicht durch Plug-ins umgesetzt, sondern durch eine geräteinterne „Teilen“-Funktion. Entsprechend dessen Einstellungen können Informationen auch an weitere Social-Media-Dienstleister gegeben werden. Bitte entnehmen Sie Details hierzu Ihren Geräteinformationen.

 

Slimstat-Statistik
Zur Verbesserung der Qualität dieser Seiten und zur Kontrolle der Reichweite werden bei dieser Webseite mithilfe des Plugins Slimstat (wp-slimstat.com) Daten zur Erstellung von Statistiken erhoben und verarbeitet. Diese Daten werden in einer Datenbank beim Provider in der EU gespeichert. Diese Daten werden erhoben und ausgewertet:

  • Domain-Name des Servers
  • Seiten-Adresse (URL)
  • Browsers und Version, Bildschirmauflösung, Sprache
  • Betriebssystem Ihres Computers, Smartphones oder Tablets
  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Name der Website, die auf diese Seite verlinkt und über die Sie diese Seite gefunden haben
  • Suchbegriffe
  • angeklickte Links auf dieser Webseite
  • Dauer des Besuchs dieser Webseite

Diese Daten sind grundsätzlich nicht bestimmten Personen zuordenbar. Das Tracking und Setzen von Cookies ist deaktiviert, die Option „DNT-Header (Do Not Track)“ ist aktiviert. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Diese Statistikdaten werden in der Datenbank beim Provider dieser Website gespeichert. Statistikdaten, die älter als 90 Tage sind, werden automatisch gelöscht.

 Zweck der Verarbeitung, Rechtsgrundlage und Speicherdauer

Holen wir für Verarbeitungsvorgänge Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung ein, erfolgt dies auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, erforderlich, ist die unserer Verarbeitung zugrundeliegende Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. In Fällen, in denen die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, beruht diese Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen gleichzeitig die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordert, unser berechtigtes Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Sofern nicht gesondert angegeben, löschen wir personenbezogene Daten nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO oder schränken diese in der Verarbeitung ein. Grundsätzlich verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur, solange sie für die Erfüllung unser vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich sind. Daten, die nach ihrer Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind, werden regelmäßig gelöscht, es sei denn, es ist eine zeitlich befristete Weiterverarbeitung erforderlich, die sich aus anderen gesetzlich zulässigen Zwecken ergeben kann. Zur Erfüllung von Dokumentationspflichten sowie zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung der erforderlichen Unterlagen nach § 257 Abs. 1 HGB für sechs Jahre sowie nach § 147 Abs. 1 AO für zehn Jahre.

Zu Verhinderung von Zahlungsausfällen führen wir Einzelfallbezogen gegebenenfalls vor Vertragsabschluss und im Rahmen relevanter Vertragsänderungen eine Bonitätsprüfung durch, wenn wir Leistungen erbringen, die erst später berechnet werden. Durch diese Durchführung von Bonitätsprüfungen schützen wir uns vor Zahlungsausfällen. Mittels Scoring (Profiling) bewerten wir, inwiefern Kunden ihren Zahlungsverpflichtungen vertragsgemäß nachkommen werden, errechnete Scorewerte unterstützen uns bei der Entscheidungsfindung. Das Scoring beruht auf einem anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. Ergebnisse von Bonitätsdaten speichern wir für 365 Tage.

Auf unserer Website setzen wir Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht (sog. Sitzungs- oder Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (dauerhafte Cookies). In den Einstellungen des von Ihnen genutzten Browsers haben Sie die Möglichkeit, die Annahme von Cookies abzulehnen oder diese Ablehnung beispielsweise auch nur auf Cookies von weiteren Parteien, sogenannte Third-Party-Cookies, zu beschränken. Von Ihnen vorgenommene Browsereinstellungen können jedoch dazu führen, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen unseres Onlineangebotes nutzen können.

Empfänger Ihrer Daten

Wir verkaufen oder verleihen generell keine Nutzerdaten. Eine Übermittlung an Dritte über den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Rahmen hinaus, findet nur dann statt, wenn dies zur Abwicklung des jeweiligen angeforderten Dienstes nötig ist. In den Fällen einer Auftragsverarbeitung bleiben wir auch weiterhin für den Schutz ihrer Daten verantwortlich. In weiteren Fällen übermitteln wir Daten an anfragende staatliche Stellen. Dies erfolgt jedoch ausschließlich dann, wenn eine rechtliche Verpflichtung dazu besteht, beispielsweise wenn eine richterliche Verfügung vorliegt.

Wo werden meine Daten verarbeitet

Grundsätzlich verarbeiten wir Ihre Daten in Deutschland und im europäischen Ausland (EU/EWR). Sofern in sehr eingegrenzten Ausnahmen eine Verarbeitung Ihrer Daten ausnahmsweise in Ländern außerhalb der europäischen Union (also in sogenannten Drittstaaten) stattfindet, geschieht dies nur, sofern Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben, es gesetzlich vorgesehen ist oder es für unsere Leistungserbringung Ihnen gegenüber erforderlich ist. Sofern wir innerhalb dieser Ausnahmefälle Daten in Drittstaaten verarbeiten, erfolgt dies unter Sicherstellung bestimmter Maßnahmen (d.h. aufgrund des Vorhandenseins eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission oder unter aufgrund des Vorliegens geeigneter Garantien, Art. 44ff. DSGVO).

Beschwerderecht

Ferner haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (LfD Niedersachsen) sowie die Möglichkeit Rechtsbehelfe einzulegen. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Stand: 01.08.2018